Bestandsübersicht - Nutzung

Das Stadtarchiv Breuberg ist im ehemaligen Rathaus im Stadtteil Neustadt untergebracht.

In den Jahren 1985 bis 1988 wurden die Archivalien von der Hessischen Beratungsstelle für Gemeindearchivpflege nach Stadtteilen getrennt geordnet.

Erfasst sind ca. 160 lfm Archivalien aus den Stadtteilen Sandbach, Neustadt, Rai-Breitenbach, Hainstadt und Wald-Amorbach.

Urkunden:        älteste  von 1604

Akten:                ab 1800

Karten:               seit 1750

Amtsbücher:    Cent-, Stadt- und Landgerichtsprotokolle ab 1655 bis 1766;

                             Hypothekenbücher ab 1792;

                             Flur- und Lagerbücher ab 1750

Rechnungen:    seit 1664

Zeitungen:        Großherzoglich Hess. Regierungsblatt (1819-1923);

                             Neustädter Kreisblatt (1831-1873);

                             Anzeigeblatt für die Kreise Dieburg-Neustadt (1855-1864);

                             Anzeigeblatt für den Kreis Neustadt (1865-1869);

                             Erbacher Kreisblätter (1875-1970);

                             Staatsanzeiger für Hessen (1924-1990);

                             Sandbach-Waldamorbacher Zeitungsblatt (1967-1972);

                             Breuberger Stadtanzeiger ab 1973

Fotoarchiv:       Aufnahmen aus den verschiedenen Stadtteilen (seit 1870)

                             Ansichtskarten


Das Archiv ist in mehrere Räume unterteilt:

  • Klimatisierter Raum mit Rollregalen
  • Lagerräume
  • Ein Arbeits- und Besucherzimmer

Download
Nutzerantrag Stadtarchiv Breuberg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 66.8 KB

Für die Recherche im Stadtarchiv Breuberg muss der nebenstehende Nutzerantrag ausgefüllt werden.

Diesen können Sie bereits zuhause ausfüllen oder, wenn Sie im Archiv arbeiten möchten, zu der Öffnungszeit im Stadtarchiv.